ffa logo

mobile logo

JAHRESBERICHT 2016

Ab sofort steht der Jahresbericht 2016, welcher von AW Breuer Thomas erstellt wurde, auch online zur Verfügung, dieser kann hier direkt durchgeblättert werden.

WEITERLESEN ...

SCHECKÜBERGABE THEATER VWB

10 Theateraufführungen zum Jahreswechsel - eine Herausforderung! Daher wurde die Theatergruppe Vorderweißenbach von der Freiwilligen Feuerwehr Amesschlag unterstützt. Im Vorfeld Werbung – bei den Veranstaltungen Parkplatzdienst – Buffet-Vorbereitungen bzw. in der Pause Verkauf von Getränken und Brötchen. Nach der Theateraufführung Saalreinigung und ordentliche Aufstellung der Sessel – alles das war die Aufgabe der FFA. Als Dankeschön hat uns die Theatergruppe einen Scheck über € 12.122,-- (eine bemerkenswerte Summe) bei der Jahresvollversammlung übergeben – das Geld wird zum Ankauf des neuen MTF verwendet. Das neue Mannschafts-Transport-Fahrzeug wird im Rahmen des Jubifestes am 21./22./23. Juli 2017 eingeweiht und der Bestimmung übergeben. Ein großes DANKE der Theatergruppe Vorderweißenbach mit Obmann Gerhard Ganglberger und seiner Anneliese.

FEUERWEHRMANN DES JAHRES

Die Auszeichnung „Feuerwehrmann des Jahres” konnte diesesmal an Martin Hofer überreicht werden. Er war bei Übungen und etlichen Ausrückungen im vergangenen Jahr dabei und ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele.

Wir danken Martin für sein Engagement auch außerhalb des Feuerwehrwesens - weiter so!!

JAHRES VOLLVERSAMMLUNG

Am 18. März 2017 hielt die FF Amesschlag ihre Vollversammlung im Gasthof Schmankerlwirt in Vorderweißenbach ab. HBI Karl Wiesmayr konnte BR Heinz Huber, HBI Karl Mascher, Bgm. Leopold Gartner sowie viele Feuerwehrkameraden, Mitglieder und auch die Jugend herzlich begrüßen.

Teilgenommen:
Aigner Erich, Aigner Michael, Breuer Thomas, Craciun Dominik, Eckerstorfer Christoph, Enzenhofer Josef, Freller Gerhard, Fröhlich Wilhelm, Grünzweil Stefan, Hammerschmid Gottfried, Hochreiter Daniel, Hochreiter Fabian, Hofer Martin, Kaar Josef, Kapl Bernhard, Katzmayer Florian, Katzmayr Friedrich, Katzmayr Reinhard, Katzmayr Stefan, Kiesenhofer Karl, Kiesenhofer Raffael, Leimhofer Dominik, Leimhofer Thomas, Peherstorfer Reinhold, Pelz Andreas, Preining Gregor, Preining Sophie, Schöftner Johann, Sonnberger Georg, Sonnberger Josef, Sonnberger Rainer, Thumfart Cornelia, Thumfart Daniela, Thumfart Günter,  Weichselbaumer Manuel, Wiesmayr Florian, Wiesmayr Karl, Wiesmayr Simon, Wohlschlager Arnold, Wohlschlager Harald

ATS-STRECKE REICHENAU

Am 18. März wurde über den Abschnitt Leonfelden im Feuerwehrhaus Reichenau die jährliche Atemschutzübung abgehalten. Insgesamt nahmen 11 Feuerwehren des Abschnittes mit 16 Trupps (2 Trupps der FF Amesschlag) an der Übung teil. Ziel der Übung war die Bewältigung der Atemschutzstrecke und richtiges Verhalten/Vorgehen im Einsatzfall sowie das zielführende Arbeiten im Trupp. Auch unser Abschnittskommandant BR Heinz Huber konnte sich ein positives Bild der Atemschutzträger des Abschnittes machen. Erfreulich ist das positive Feedback sämtlicher Teilnehmer, welche das Geübte im Einsatzfall jederzeit anwenden können.

Teilgenommen:
Aigner Michael, Kapl Bernhard, Peherstorfer Reinhold, Sonnberger Georg, Wohlschlager Harald, Weichselbaumer Manuel

MONATSÜBUNG MÄRZ

Menschenrettung und Absturzsicherung war das Thema der Monatsübung am Freitag, 17. März 2017, bei der verschiedenste Arten der Sicherungstechniken besprochen und beübt würden.

Bei der ersten Monatsübung in diesem Jahr wurde folgendes Szenarium angenommen: Ein Landwirt wurde am Heukran bewusstlos und muss von der Feuerwehr geborgen und erstversorgt werden. Es führten zwei Variationen zum Ziel, einmal das Heranziehen des Arbeitsgerätes zum Hochsilo andererseits das Abseilen des Verletzten. Parallel wurde das Hebekissen geübt, indem ein Erntewagen mittels Holz und Kissen angehoben wurde.

Teilgenommen:
Grünzweil Stefan, Hofer Martin, Kapl Bernhard, Katzmayer Florian, Katzmayr Friedrich, Kiesenhofer Karl, Kiesenhofer Raffael, Peherstorfer Reinhold, Wiesmayr Florian, Wiesmayr Karl, Wiesmayr Simon, Wohlschlager Harald

ZIVILSCHUTZ SMS

„Ab sofort kann unser Bürgermeister in Notfällen und bei anderen wichtigen Ereignissen auf schnelle Weise hilfreiche Informationen an alle Gemeindebürger versenden“, freut sich GR Reinhold Peherstorfer, Zivilschutzbeauftragter für die Marktgemeinde und Kommandantstellvertreter der FF Amesschlag. Er ruft die Gemeindebürger auf, sich für das Zivilschutz-SMS unter www.zivilschutz-ooe.at zu registrieren.

FUNKÜBUNG MÄRZ

Die erste Funkübung im Bereich 2 Abschnitt Leonfelden wurde am Donnerstag, 02. März 2017 von der FF Bad Leonfelden ausgearbeitet und durchgeführt.

Teilgenommen:
Breuer Thomas, Hofer Martin, Kapl Bernhard, Kiesenhofer Raffael, Thumfart Günter, Wiesmayr Florian, Wiesmayr Karl, Wohlschlager Harald

70. GEBURTSTAG

Am 01. März 2017 feierte unser Ehren-Amtswalter Josef Enzenhofer seinen 70. Geburtstag! Eine Abordnung der FF Amesschlag ließ sich dieses besondere Ereignis nicht entgehen und überbrachte die allerbesten Glückwünsche im Namen der gesamten Feuerwehr.

Teilgenommen:
Breuer Thomas, Grünzweil Stefan, Mülleder Karl, Peherstorfer Reinhold, Wiesmayr Karl

FUNKLEHRGANG ERFOLGREICH

In der OÖ Bauakademie in Lachstatt wurden an 2 Wochenenden 49 KameradenInnen von den Feuerwehren des Bezirkes zu FeuerwehrfunkerInnen ausgebildet. Mit Einsatzgesprächen und der schriftlichen Erfolgskontrolle konnten alle 49 Teilnehmer diesen Lehrgang positiv abschließen. Darunter auch 2 Kameraden der FF Amesschlag, welche diesen Lehrgang mit Bravour meisterten!!

Wir gratulieren sehr herzlich!!

Teilgenommen:
Hofer Martin, Wiesmayr Florian

HINWEIS! Diese Seite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen

OK