ffa logo

mobile logo

Mitglied werden

feuerwehrmannWer etwas Sinnvolles tun möchte, gerne in einem Team arbeitet, technisch interessiert ist, auch in brenzligen Situationen kühlen Kopf bewahren kann...., der ist bei uns genau richtig.

Wen suchen wir?
- Wir suchen zum nächstmöglichem Zeitpunkt engagierte Feuerwehrfrauen und -männer.

Voraussetzungen für die Mitgliedschaft:
- Mindestalter: 10 Jahre für die Feuerwehrjugend
- Mindestalter: 16 Jahre für den Aktivdienst
- körperliche und geistige Eignung für den Feuerwehrdienst

Die Freiwillige Feuerwehr bietet dir als aktives Mitglied:
- eine hervorragende Ausbildung zum Feuerwehrmann/frau
- weitere Lehrgänge auf Landesebene an der Feuerwehrschule in Linz
- gute Aufstiegschancen
- Kameradschaft

Wir erwarten von dir:
- regelmäßige Teilnahme an den Dienstveranstaltungen
- so oft und schnell wie möglich nach der Alarmierung zu Einsätzen zu erscheinen
- die Bereitschaft, die Ausbildung zum Feuerwehrmann/frau zu absolvieren und sich auf Lehrgängen        weiterzubilden

Häufige Fragen zur aktiven Mitgliedschaft:

Welchen Beruf sollte ich als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr gelernt haben?
Ob du Handwerker, Beamter, Laborant, Student, Schüler, Ingenieur, Landwirt, Hausfrau, Programmierer oder Busfahrer bist: Jeder ist als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr geeignet und gleichberechtigt.

Muss ich besonders sportlich sein?
Wenn du körperlich durchschnittlich belastbar bist, reicht dies für den Feuerwehralltag.
Lediglich bei Trägern von Atemschutzgeräten wird eine gute Kondition erwartet und in regelmäßigen Abständen von einem Arzt überprüft.

Welche Aufgabe haben Frauen bei der Feuerwehr?
Männer und Frauen sind bei der Feuerwehr gleichberechtigt. Sie bekommen die gleiche Ausbildung und haben die gleichen Aufgaben.
Dabei wird bei allen Mitgliedern auf die physische und psychische Belastbarkeit Rücksicht genommen.

Was kostet die Mitgliedschaft in der Feuerwehr?
Eine Menge Freizeit, aber sonst nichts. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben, die komplette Ausrüstung stellt die Feuerwehr.

Wenn wir jetzt dein Interesse geweckt haben, dann melde dich einfach bei einem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Amesschlag, beim Feuerwehrkommandanten Karl Wiesmayr 0676 5187808 oder sende einfach ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!